alpha-nova-werkstattTHEATER
alpha-nova-werkstattTHEATER

Das Ensemble

2007 schloss Catherin Wehner ihre Schauspielausbildung in Berlin erfolgreich ab. 
Bei Hermes Synchron hat sie Erfahrungen als Synchronsprecherin gesammelt.
Viele Jahre war sie mit einem Tourneetheater in ganz Deutschland unterwegs.
Das Fernsehen holte sie für den Märchenfilm „Rapunzel“, und im aktuellsten SUZUKI-Spot war sie ebenfalls präsent.
2015 wirkte Catherin in „Urban Prayers“ am Deutschen Theater Berlin mit. 
Im WerkstattTHEATER hat Catherin bisher in folgenden Inszenierungen mitgespielt:- "FAUST" (Gretchen)- "Antigone lebt" (Ismene).Aktuell ist sie in "Nathan der Weise" als Daja zu sehen. Weitere Inszenierungen folgen.
            

Nach seinem Abschluss der Schauspielausbildung in Berlin 2015 wirkte Konstantin Amadeus Klemm unter anderem in mehreren Musikvideos Einzelproduktionen mit. 2016 war er als „Veit“ im Erstlingswerk „Flimmern“ von Michael Schindlmeier im Theater Zukunft, bei der Welturaufführung „Und Gad ging zu David“ nach den Memoiren des Gerhard Beck unter der Leitung von Horst Ruprecht und als Schwarmführer und Sabartés in Mariano Llorentes „Nach Guernica, Die Stadt. Das Ereignis. Das Bild.“ zu sehen. 

Im alpha-nova spiele ich  im „Faust“ den „Wagner“ und „Kriegsminister“und übernehme in der aktuellen Produktion „Nathan der Weise“ die Rolle des Saladin.

Gernot Holzhauser wurde 1969 in Bremen geboren und ist seit 2010 in Berlin als freischaffender Künstler tätig. Der Schauspieler ist mit seinem Unterhaltungsprogramm fester Bestandteil der Kulturellen Landpartie (KLP). 2015 war er Produzent des Stückes ,,Picknick im Felde” von Fernando Arrabal, in dem er zugleich als Darsteller mitwirkte. Gernot Holzhauser unterstützt als musikalischer Begleiter andere Künstler bei Lesungen oder Ausstellungen und moderiert Musik- sowie Sportveranstaltungen. Im alpha-nova-werkstatttheater gibt er den Mephisto und ist in ,, Nathan, der Weise” als Derwisch Al-Hafi zu sehen.

Evelyn Wittkowski ist seit 15 Jahren im Ensemble. Im alpha-nova-werkstattTHEATER
war sie als Schauspielerin in folgenden Inszenierungen zu sehen:
Die Geburtstagsfeier 
Gespielt wird Hamlet
Der Bär
Antigone 
Das Gauklermärchen 
Faust .
An der Chansonschule Berlin hat sie sich zur Liedersängerin ausbilden lassen und tritt regelmäßig im „Charlottchen“ auf.
In der neuen Theaterproduktion „Nathan der Weise“ wird sie die Rolle der „Sittah“ geben.
Bernd Seestaedt (65j.) wurde bei einer Schul-Olympiade in Ost-Berlin als Erzähler entdeckt und landete im DDR-Endausscheid mit einer Silbermedaille.
Er spielte in Hannover 2003-2007 mit dem beliebten Moa-Open-Air-Theater in kostpieligen, opulenten Aufführungen Shakespeares Escalus ("Romeo und Julia"), Boyet ("Verlorene Liebesmüh", Page ("Lustige Weiber von Windsor"), Alonso ("Sturm"), sowie Anouilh's Inquisitor ("Lerche"). 2009 spielte er mit dem Costaricaner Madrigal dessen (von ihm übersetztes) 2-Personen-Gefängnis-Stück "Guantanamo - ein Sommer-WachTraum". Als Spät-Berlin-Heimkehrer spielte er Sommer 2016 die Hauptrolle in Sascha Weiperts Modernisierung von Shakespeares "Titus Andronicus" sowie den Christoph von Bleichenwang in Petra Niermeiers "Was Ihr wollt"-Adaptation.  Er wird demnächst als "Nathan" im alpha-nova-werkstattTHEATER zu sehen sein, ist Mitglied der Promi-Stimmbörse "Stimmgerecht" in Berlin, hat das Fantasy-Hörbuch "Weiss-Schwarz-Grau" und diverse Videoeinspiele in Youtube und Myspace unter seinem Klarnamen draussen. Besondere Bühnenerfahrungen sammelte er als Erzähler in der Metal-Oper "Weltendämmerung" der Band "Winterdome".

Gudrun Krienke studierte nach dem Abitur 1965 zunächst Veterinärmedizin an der Humboldt-Universität in Berlin. Ab 1969 arbeitete sie als Regieassistentin mit Ausbildungsvertrag für Regie am Friedrich-Wolf-Theater in Neustrelitz.

1974 Aberkennung der DDR-Staatsbürgerschaft und Ausweisung in die BRD.

1975 Studium an der FU Berlin in den Fachrichtungen Theaterwissenschaft, Germanistik, Philosophie und Religionswissenschaften. 

Ab 1983 eigene Arbeiten in Regie, Dramaturgie und Bühnenbild (Theater, HdK, HdJ, freie Gruppen).

Sie gründete und leitet das alpha-nova-werkstattTHEATER.

weitere Mitglieder:

 

Annika Gebhard

Dietmar Treiber

Richard Hübner

Christin Brenn

Susanne Rössing

Vincent Venohr

Sölk Schulze

Hubertus Grunewald

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kultur in Zehlendorf e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt